Jetzt verfügbar

Frag Riot

Stelle eine Frage zu Riot oder League, und wir werden versuchen, sie zu beantworten. Antworten werden jeden zweiten Donnerstag um 22:30 Uhr (MEZ) veröffentlicht.

Was möchtest du wissen?

Etwas ist schiefgegangen. Versuch es nochmal.

Danke, dass du uns eine Frage geschickt hast!

Nächster Artikel

Battle Royale und die untere Lane

Die untere Lane, Battle Royale, Verbesserungen und Abschwächungen von Champions.

Von Riot Maple Nectar und Ghostcrawler

Willkommen zu „Frag Riot“! Hast du eine Frage?

Diese Woche geht es um das Metaspiel und Battle Royale.

F

Was denkt ihr über das Metaspiel auf der unteren Lane?

A

Wir sind wirklich glücklich über die Vielfalt, die wir seit 8.11 auf der unteren Lane beobachten konnten. Es ist ungemein spannend, Magier, Schläger, Stürmer usw. in der Carry-Rolle zu sehen, nachdem das Metaspiel auf der unteren Lane jahrelang festgelegt war. Leagues Langlebigkeit stützt sich unter anderem darauf, dass kein Spiel dem anderen ähnelt und die Herausforderungen den Weg zur Meisterschaft interessant machen. Da die untere Lane jahrelang für andere Klassen unzugänglich war, ging dieser Punkt für Spieler von Schützen und Supportern ziemlich unter, da sie in ihren Spielen seltener mit unterschiedlichen Konfrontationen zu rechnen hatten. Die Dynamik einer Lane mit beispielsweise Heimerdinger und Fiddlesticks unterscheidet sich wesentlich von allem, was jahrelang auf der unteren Lane zu sehen war, und wir freuen uns, die Entwicklung anderer interessanter Strategien/Kombinationen zu beobachten, während das Metaspiel sich entfaltet.

Allerdings möchte ich hier klarstellen, dass wir uns darüber bewusst sind, dass die Lage der Schützen – insbesondere solcher mit kritischem Schaden – momentan nicht die beste ist. Wir haben ihre Stärkespitzen bewusst verzögert, aber wir sind wohl bei einigen von ihnen etwas über das Ziel hinausgeschossen. Wir haben bereits Maßnahmen ergriffen und in 8.12 einige Gegenstände angepasst, sowie letzte Woche in 8.13b ergänzende Änderungen vorgenommen. Wir gehen behutsam vor, da Schützen mit kritischem Schaden brauchbar UND angenehm zu spielen sein sollen, aber wir wissen auch, dass Champions wie Caitlyn die neue Vielfalt im Keim ersticken können (wie sich herausgestellt hat, ist eine Reichweite von 650 nützlich gegen Nahkämpfer … wer hätte das gedacht!).

Riot Maple Nectar
leitender Produktmanager, Live Gameplay
F

Warum tauchen Champions, die über mehrere Patches nicht angefasst wurden, plötzlich wieder auf?

A

Es kommt ein wenig darauf an, was mit „plötzlich wiederauftauchen“ gemeint ist. Man kann das auf zwei Arten auslegen:

  1. Ein Champion wird plötzlich zu einer starken Wahl im Metaspiel, ohne direkt geändert worden zu sein.
  2. Ein Champion taucht plötzlich in den Patchnotizen auf, nachdem man eine Weile nichts von ihm gehört hat.

Im ersten Fall entwickelt sich das Metaspiel häufig auf natürliche Weise, da wir alle zwei Wochen in den üblichen Patches Teile des Spiels ändern. Egal ob Runen, Gegenstände, Champs oder systembezogene Dinge wie der Baron oder der Herold der Kluft – jede Änderung kann das Metaspiel im Kleinen (oder Großen) so beeinflussen, dass manche Champs mehr als andere davon profitieren. Wenn wir „Klaffende Wunden“ aus dem Spiel entfernen würden, würde jeder Champion mit hoher Lebensregeneration wahrscheinlich ziemlich weit an die Spitze klettern, ohne dass wir ihn anderweitig direkt ändern. Verbessern wir „Klaffende Wunden“, fällt er wahrscheinlich in Ungnade. Das ist vielleicht ein ziemlich drastisches Beispiel, aber es verdeutlicht die Sache hoffentlich.

Im zweiten Fall können manche Champions aus unterschiedlichen Gründen plötzlich in den Patchnotizen auftauchen, aber meistens liegt es daran, dass ein Designer eine Idee dazu hat, wie er den Champion längerfristig verbessern kann – wie zum Beispiel die Änderungen an Lux vor einigen Patches. Dein Blickwinkel auf Leagues Landschaft kann außerdem auch beeinflussen, ob die Änderungen an einem Champion willkürlich scheinen oder nicht. Falls du dich für die Profi-Szene interessierst und in einem Patch die Abschwächung eines einflussreichen Champions innerhalb des Metaspiels siehst, bist du wahrscheinlich nicht überrascht. Wenn du keine Profi-Spiele schaust oder die Szene verfolgst, fragst du dich vielleicht, warum wir denn einen Champion abschwächen, der auf deinem Niveau nicht als besonders stark gilt. Der Großteil unserer Arbeiten von einem Patch zum nächsten wird je nach Dringlichkeit bestimmt (nein, wir losen unsere Ziele nicht per Dartscheibe aus), aber ab und zu arbeiten wir an Dingen, die im gegenwärtigen Metaspiel vielleicht nicht sofort als wichtig erkannt werden.

Riot Maple Nectar
leitender Produktmanager, Live Gameplay
F

Wird Riot Games dem neusten Trend folgen und einen „Battle Royale“-Modus ins Spiel bringen?

A

Ich schätze, wenn man im Jahr 2018 ein Spiel entwickeln will, muss man irgendeine Art von „Battle Royale“-Modus einbauen.

Aber ganz im Ernst, es war schon unheimlich anstrengend, Hexakill zum Laufen zu bringen. Ich bin mir nicht sicher, ob wir ohne extremen technischen Aufwand 100 oder mehr Champions in ein Spiel bringen könnten. Wir möchten uns außerdem sicher sein, dass solche Mühen auch zu etwas wirklich Spaßigem führen.

Andererseits zeichnet sich Battle Royale durch einige wirklich coole Dinge aus, die wir gern auch in League implementieren würden. Beispielsweise ist die Erwartung, dass man wahrscheinlich nicht gewinnt – du wirst ziemlich wahrscheinlich verlieren –, ein sehr gutes Element. In League verlierst du statistisch gesehen, wenn die Gegnersuche sehr gut funktioniert, etwa die Hälfte deiner Spiele. Uns würde ein Spielmodus gefallen, in dem du alle möglichen verrückten Dinge anstellen kannst, um so weit wie möglich zu kommen, anstatt nur ein gegnerisches Team zu besiegen. Aber wie auch immer das aussehen mag – es wird wahrscheinlich kein Battle Royale sein.

Designdirektor, League of Legends

Danke für dein Interesse an „Frag Riot“! Hast du eine Frage?

Melde dich einfach mit deinem League-Konto auf der „Frag Riot“-Seite an. Lies dir die Profi-Tipps durch und schieß los!

Wir lesen garantiert alle Fragen, können aber keine Antworten auf jede einzelne davon versprechen. Manche Fragen wurden eventuell bereits an anderer Stelle beantwortet und manche sind nicht für „Frag Riot“ geeignet. Wir möchten zum Beispiel hier keine neuen Funktionen ankündigen oder auf Probleme eingehen, die wir zuvor bereits gründlich behandelt haben (außer, wir möchten einzelne Punkte klarstellen).

Wir haben immer ein offenes Ohr, also stell uns deine Fragen. Wir werden sie auf jeden Fall an die Rioter weiterleiten, die sich mit deinen Interessengebieten befassen.

Nächster Artikel

Hinrichtungen und SSG-Skins